Morgenröte oder Sonnenuntergang?

Aktualisiert: 22. Mai 2021

Wenn ich mich entscheiden müsste, ich könnte nicht sagen was ich lieber mag. Ein wunderschöner Sonnenuntergang, nach einem verregneten Tag oder der frühe Morgen der zumeist wundervoll ist, auch wenn es tagsüber regnet. Die Letzen Tage waren wir im Hohen Norden Deutschlands, besser gesagt an der ostfriesischen Küste, unterwegs. Der Regen, der im Herbst natürlich nicht ausbleibt, war zum Glück meist nur von kurzer Dauer und wechselte sich mit stürmischen Wind und Sonne ab.

Wir haben uns Leuchttürme angesehen und kleine beschauliche Küstenorte. Das eine oder andere Museum war auch wieder dabei.

Von den Städten wie Bremerhaven und Wilhelmshaven waren wir dagegen fast enttäuscht.


Bisher haben wir keine Camping oder Wohnmobilplätze Vor gebucht und bis auf 2 Ausnahmen auch immer ein nettes Plätzchen gefunden.


Man merkt aber dennoch, das die Saison nun leider zu Ende geht. Mancher Platz war durch Nässe nicht mehr nutzbar, speziell die Campingplätze direkt hinterm Deich.


Der eine oder andere, hat auch mal gefragt, ob wir die Corona App installiert haben und gefragt wie lange wir schon unterwegs sind, schließlich kommen wir ja aus Berlin und Aufhebung des Beherbergungsverbot hin oder her...


In dem kleine Örtchen Greetsiel, mussten wir sogar generell Masken tragen.


Heute haben wir einen Tag Pause eingelegt, sind nach Hause gefahren um zu waschen das Auto zu putzen und unnötige Sachen aus dem Auto zu nehmen und fehlende zu ergänzen. Man merkt es halt doch erst, wenn man es braucht. ;-)



 

Dawn or sunset?


If I had to choose, I couldn't say what I like better. A beautiful sunset after a rainy day or the early morning which is mostly wonderful, even if it rains during the day. The last few days we were in the far north of Germany, or rather on the East Frisian coast. The rain, which of course doesn’t fail in autumn, was fortunately mostly short-lived and alternated with stormy wind and sunshine. We looked at lighthouses and small, tranquil coastal towns an one or the other museum of cause. We were almost disappointed by cities like Bremerhaven and Wilhelmshaven. So far we have not booked any camping or mobile home places and, with two exceptions, always found a nice spot. But you can tell that the season is unfortunately coming to an end. Some places could no longer be used due to the wetness, especially the campsites directly behind the dike. Once we got asked whether we have installed the Corona app and how long we have been on the road, after all, we come from Berlin and the ban on accommodation is lifted or not ... In the small town of Greetsiel, we even had to generally wear masks. Today we took a day off, went home to wash, clean the car and take unnecessary things out of the car and add missing items. You only notice it when you need it. ;-)








26 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Yes! we camp